Shariff Wrapper 2.4

Nach der Sommerpause und kurz vor Release von WordPress 4.3 ist heute eine neue Version des Shariff Wrappers erschienen. Die 2.4 bringt neben einigen Fehlerbeseitigungen und Verbesserungen in der Kompatibilität mit anderen Plugins auch ein paar neue Dienste mit. Darüber hinaus beinhaltet das Update wichtige Änderungen in Hinblick auf WordPress 4.3. Wie immer ist es sehr zu empfehlen, vor dem Update von WordPress alle Plugins  zu aktualisieren.

Neue Dienste: Tumblr, Patreon, PayPal und Bitcoin

Ursprünglich war der Shariff Wrapper als reine WordPress-Umsetzung der original Buttons von Heise gedacht. Mit der Zeit kam jedoch sowohl von Seite der Nutzer, als auch von uns selbst der Wunsch auf, Funktionen und weitere Dienste zu ergänzen. Daraus ist inzwischen eine ordentliche Anzahl von Buttons entstanden. Dieses Mal sind es einer aus der Kategorie „teilen“ und drei aus dem Bereich „unterstützen“.

Mit Tumblr wurde ein neuer, klassischer Teilen-Button ergänzt, inkl. der Möglichkeit die Zählerstände auf diesem anzeigen zu lassen. Besondere Einstellungen sind für diesen nicht erforderlich.

Bei Patreon handelt es sich eigentlich um eine Finanzierungsplattform für Künstler, denen man auf einer regelmäßigen Basis einen entsprechenden Betrag zukommen lassen kann. Der Patreon-Button verlinkt entsprechend nur auf das eigene Profil dort. Dementsprechend ist zwingend die Angabe des Benutzernamens in den Plugin-Einstellung erforderlich. Da ich selber keinen Account dort besitze, verlinkt dieses Beispiel auf die Seite von CarBot Animations, dem Künstler hinter den „StarCrafts“-Clips.

PayPal sollte beinahe jedem inzwischen ein Begriff sein. Um den PayPal-Spenden-Button zu verwenden ist die Angabe einer „Hosted-Button-ID“ erforderlich. D.h. man muss sich zunächst in seinen PayPal-Account einloggen und dort unter den Verkäufereinstellungen einen Spenden-Button erstellen. Dabei wird eine ID für diesen Button festgelegt, die z.B. in der Übersicht aller erstellter Buttons angezeigt wird. Diese ID muss dann in den Plugin-Einstellungen eingetragen werden. Besucher gelangen dann über den Button auf eine PayPal-Seite, auf der sie einen freien Spendenbetrag eintragen können. Bitte beachtet die Gebührenordnung von PayPal! Aktuell betragen die Gebühren für den Empfang von Geld 1,9% + 0,35 €.

Da Shariff sich dem Datenschutz verschrieben hat, wäre es sehr inkonsequent, wenn wir zwar PayPal, mit allen Nachteilen eines amerikanischen Finanzdienstleisters, einbinden würden, aber keine sicherere Alternative. Daher hat es auch ein Bitcoin-Button in das aktuelle Release geschafft. Für diesen ist es erforderlich eine entsprechende Bitcoin-Adresse in den Einstellungen anzugeben. Der Shariff Wrapper erzeugt dann beim Klick auf den Button ein neues Fenster, indem sowohl ein Link mit dieser Adresse erzeugt wird, als auch ein QR-Code für Smartphone-Apps. Wer mehr über Bitcoin und die Verwendung erfahren möchte, findet unter bitcoin.org weitere Informationen. Damit die QR-Code-Erstellung funktioniert, ist die GD Library erforderlich, die jedoch in den allermeisten Fällen auf dem Server installiert sein sollte. Ob dies bei euch der Fall ist, könnt ihr dem Status-Bereich in den Plugin-Einstellungen entnehmen.

Neue Funktionen: bbPress und Proxies

Der Shariff Wrapper unterstützt nun auch die automatische Einbindung der Buttons nach jedem Forenbeitrag von bbPress. Zusätzlich wurde die Verwendung des E-Mail-Formulars innerhalb von bbPress ermöglicht. Sollte WordPress und damit unser Plugin auf einem Webserver hinter einem Proxy betrieben werden, verwendet der Shariff Wrapper nun die Proxy-Einstellungen von WordPress aus der wp-config.php.

Das vollständige Changelog zu 2.4.0

  • Kompatibilität zu WordPress 4.3 sichergestellt
  • NEU: Tumblr
  • NEU: Patreon
  • NEU: PayPal
  • NEU: Bitcoin
  • NEU: bbPress-Support
  • NEU: Verwendung der Proxy-Einstellung aus der wp-config.php (Danke an Shogathu)
  • FIX: Automatische Button-Sprache
  • FIX: Button-Sprache von Facebook
  • FIX: Darstellungsprobleme in Kombination mit dem Plugin „Hide Title“
  • FIX: Zählerstandabfrage in Multisite-Umgebungen
  • FIX: Zählerstandabfrage wenn WP_DEBUG aktiviert ist
  • FIX: Fehler im Hilfe-Bereich
  • Update zu Heise-Version 1.16.0
  • Entfernung von unnötigen Guzzle-Dokumentationen

Solltet ihr Fragen oder Probleme mit dem Update haben, so lasst es mich wissen! Entweder direkt hier in den Kommentaren, per Twitter oder im Support-Forum. Das Update erhaltet ihr, wie gewohnt, über die Update-Funktion von WordPress oder manuell unter https://wordpress.org/plugins/shariff/. Ich freue mich, wenn ihr diesen Beitrag teilt und damit zur Verbreitung datenschutzkonformer Teilen-Buttons beitragt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.